Motorwartungs-Tutorial

Öl-Wechsel & Getriebeöl-Wechsel & Impellerwechsel

31 Schritte zum Erfolg!

1447772115_20151116_090824webWir haben einen 5 PS Mercury, und einen 6 PS Tohatsu. Beides Langschaft, die Motoren sind mit Ausnahme der Anordnung der Schaltung absolut baugleich.

Es werden also die gleichen Ersatzteile verwendet. Darüberhinaus haben wir einen 2 Zylinder Zweitakt von Yamaha.

Hier sind die Arbeitsschritte nicht 1:1 anwendbar.

 


SCHON FERTIG! VIEL SPAß!

2 Kommentare

  • Bernd says:

    Danke für Deine ausführliche Anleitung.

    Habe den F5 Langschaft Motor von Mercury.

    Zur Revision des Impellers bin ich mit etwas Schwierigkeiten vorgedrungen.

    Die Demontage des Unterteils war ein Kraftakt: Ursache ist die mittlere Lagerung (Bild Schritt 28).

    Hier müssten eigentlich mit einem langen Schraubendreher die beiden Kreuzschlitzschrauben des
    mittleren Wellenlagers gelöst werden. Das sieht in Deinem Bild auch defekt aus.

    Gruß
    B.G.

  • Sicora says:

    Danke für die ausführliche Anleitung, ich hatte wohl Glück das sich bei mir das Unterteil sehr leicht lösen ließ. Ich habe einen baugleichen Motor der Marke Mariner. Ich hatte die Befürchtung das der bestellte Impeller zu groß sei, aber wie bei Ihnen hat er gepasst. Die Gummi Flügel sind wie auf Ihren Bildern etwas gebogen.

    Also besten Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.