Stützspantbau zur Kojenauflage im geklinkerten Rumpf

Schablonenbau im Klinkerrumpf

Schablonen braucht man für alle möglichen Einbauten. Im Folkeboot ist alles rund, geschwungen, jedenfalls nicht gerade. Und rechte Winkel vermisst man auch.

Deshalb braucht man für alle Einbauten Schablonen, die die Lage der Spanten sowie den geklinkerten Rumpf überhaupt berücksichtigen.

Heute gibt es ein Video, was sich im Wesentlichen damit beschäftigt, wie man die Rumpfform im Folkeboot abnehmen kann und auf ein Werkstück, respektive eine Schablone übertragen kann.

Sorry für die mäßige Qualität des Videos, aber ich hatte einfach keine Zeit, für eine bessere Beleuchtung zu sorgen. Am Ende kommt es ja auch darauf an den Inhalt zu transportieren.

Wie immer dürft und sollt Ihr gerne Fragen, Verbesserungen oder Anregungen in die Kommentare unter dem Beitrag posten.

 

 

2 Kommentare

  • Selim Kuru says:

    Wow ist ja alles super gepflegt und sauber!
    Danke für den tip, wird man dann in dem Schiff eine kleine Küche haben?

    Lg Selim

    • klassisch says:

      Genau, auf der BB-Seite gibt es später ein Fach für einen kleinen Gaskocher, zwei Schubladen und einen Schrank für Geschirr und gegenüber an StB. ein Schap für alle möglichen Dinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.