Folkeboot LAERKEN zu verkaufen

Moin zusammen,

wie immer an dieser Stelle der Hinweis, dass wir weder den Anbieter noch sein Schiff kennen.

Macht Euch also selbst ein Bild, am besten bei einem Besichtigungstermin.

Wer auch ein Folkeboot zu verkaufen hat und dieses gerne hier kostenfrei anbieten möchte, kann mich gerne kontakten.

Liebe Grüße

Euer Mike

Nordisches Folkeboot

 

Baujahr: 1980/81
Bauwerft: Walsted Badevaerft
Länge: 7,64 m
Breite: 2,20 m
Tiefgang: 1,20 m
Verdrängung: 1,9 t
Rumpfnummer: FD 839
Segelnummer: DEN 839
Rumpf: lackierte Lärche
Kabine lackiertes Mahagoni
Kiel: Eisen
Mast: Oregon Kiefer
Baum: Fichte
Paddel: Mahagoni

1 Satz North Segel
1 Satz Doyle Segel
1 Anker 12 kg + Ankerleine mit Kettenvorlauf
1-flammiger Gaskocher (neu 2016)
Geschirr und Besteck (neu 2016)
Wasserkocher (neu 2016)
2 Leesegel
Kuchenbude
Hafen-Persenning
Cockpit-Tisch
Steuerbank
Navigationslichter – LED mit Batterie (keine BSH-Zulassung)
Steuerkompass
Fahnenstange
Schwimmleiter
4 Fender
Festmacher
Diverse Stautaschen
Außenborder-Halterung
Außenborder Mercury 4 PS

1 Satz Ersatz-Jumpstagen

Der Rumpf wurde jährlich im Winterlager von einem Bootsbauer mit Epifanes lackiert

Preis: € 13.500

 

Zur Geschichte von LAERKEN

Das Boot wurde von einem Bootsbauer auf Turö für das eigene Segeln gebaut. Uns wurde erzählt, dass er jede Planke einzeln ausgewählt hat, wodurch die Holzmaserung wunderschön ist.

Wir haben das Boot im letzten Jahr gekauft, da unser eigentliches (Wohn-)Boot ein knappes halbes Jahr auf der Werft lag und wir es ohne Segeln nicht ausgehalten haben. In diesem Jahr hat sich dann aber gezeigt, dass wir LAERKEN kaum noch nutzen können, da uns einfach die Zeit fehlt.

Daher suchen wir einen neuen Besitzer, der dieses tolle Boot weiter erhält und Freude damit hat.

Im Frühjahr vor dem Kranen haben wir das Boot vorgewässert, wir haben dann 2 Tage jeweils 2-3 Mal am Tag mit der Handpumpe gelenzt, danach war es dicht.

Ansonsten ist LAERKEN ein trocknes Schiff – wir haben Spinnweben in der Bilge. Lediglich wenn der Regen unter die Hafenpersenning drückt, sammelt sich ein ganz bisschen Wasser unter dem Cockpit.

Keine gebrochenen Spanten. Das Boot ist in einem sehr guten Zustand.

Seit Dienstag steht es in der Halle auf der Werft. Es kann dort jederzeit nach Absprache besichtigt werden, auch kurzfristig.

Der Mast liegt im Mastenlager, das ganze Gedöns liegt in unserem Büro auf dem Werftgelände. Es ist also alles beisammen. J

Viele Grüße

Marina

Kontakt: Telefon 0171 / 210 45 42

email: flaschenpost@sy-alaya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.