Ausrüstungsliste

Ihr übernehmt Euer Schiff komplett ausgestattet zum Segeln und Wohnen (für 4 Personen). Ihr braucht lediglich Eure persönliche Ausrüstung sowie Kopfkissen und Decke bzw. Schlafsack mitzubringen.

Liste zum ausdrucken (pdf)

 

Besegelung

  • Groß (reffbar, mit Dirk), Segelfläche: 17
  • Fock, Segelfläche: 7

Navigation

  • GPS
  • Handfunkgerät
  • Seekarten und Hafenhandbuch (NV.Serie 1, Rund 1 – Kieler Bucht)
  • Navigationsbesteck
  • Peilkompass
  • Fernglas
  • Handlot

Sicherheit

  • Rettungsinsel
  • Laufleinen
  • 4 Automatikschwimmwesten und Feststoffwesten für Kinder (bitte Alter angeben)
  • Lifebelts
  • Seenot-Signalmittel
  • Positionslichter, Dampferlicht, Ankerlicht
  • 2 Feuerlöscher
  • Wantenschneider
  • Axt
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Taschenlampe
  • Werkzeug

Zubehör

  • Batterie (mit Ladegerät und Landstromkabel)
  • Lenzpumpe (elektrisch und manuell)
  • 12 kg Hauptanker, 6 m Kettenvorlauf, 40 m Leine; 12 kg 2. Anker 
  • Schleppleine
  • Fender
  • Festmacher
  • Paddel
  • Bootshaken
  • Cockpit-Tisch
  • 12 V Kajütlicht + Leselampen
  • Cockpitzelt / Kuchenbude
  • Wasserkanister (10 Liter)
  • Badeleiter
  • Fockbaum
  • Ankerball und -kegel
  • Außenborder und Reservekanister
  • Verlängerungsschnur und Adapter
  • Radio / Weltempfänger
  • Hafen- und Baumpersenning

Zubehör zum Kochen und Wohnen

  • auf Wunsch: Möglichkeit eine durchgehende große Liegefläche zu bauen (bitte gebt dies bei der Buchung an)
  • elektrischer Keramikheizlüfter (für Landstrom)
  • Gaskocher (inkl. Ersatzkartuschen – kostenfrei)
  • Koch / Essgeschirr für vier Personen
  • Abwaschschüssel mit Spülmittel, Schwämmchen und Lappen, Geschirrhandtuch, Wäscheklammern
  • Kaffeedrücker
  • kleines Mückennetz für das Luk

 

Als zusätzliche Ausrüstung empfehlen wir für einen Chartertörn selbst mitzubringen

Taschenlampe (eine ist an Bord), am besten eine Stirnlampe und Ersatzbatterien, Allroundmesser, Bettzeug oder Schlafsack (es sind aus hygienischen Gründen keine Kopfkissen oder  Decken an Bord), Holzkohle und Drahtbürste (in vielen Häfen sind Grills fest installiert), Proviant für mindestens zwei Tage. So macht Ihr Euch unabhängiger und müsst nicht gleich im ersten Hafen zum Supermarkt.